„Zielsetzungen einer ‚Gemeinsamen Europäischen Asylpolitik'“

Stellungnahme zur EU-Asylpolitik
Autor: Prof. Dr. Albrecht Weber

Vor welchen Herausforderungen steht die europäische Asylpolitik? Welche Reformen wären nötig? Der Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Albrecht Weber plädiert unter anderem für eine faire und effektive Lastenteilung, eine schnellere Ablehnung bei unzulässigen oder offensichtlich unbegründeten Asylanträgen sowie für die Angleichung von Mindeststandards bei der Aufnahme von Flüchtlingen.

Autorenporträt: Prof. Dr. Albrecht Weber ist emeritierter Professor für Öffentliches Recht und Europarecht an der Universität Osnabrück und Mitglied des „Rats für Migration“.

Die vollständige Stellungnahme finden Sie hier.