ENG

Mitglieder in den Medien

Hier finden Sie Beiträge und Interviews der Mitglieder in den Medien.

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Stellungnahmen, Veröffentlichungen und Publikationen.

Mediendienst Integration

Unser Projekt, ein Service für Medienschaffende in den Bereichen Migration, Integration und Asyl.

Mehr
Der Vorstand

Prof. Dr. Yasemin Karakaşoğlu

Yasemin Karakaşoğlu ist Professorin für Interkulturelle Bildung an der Universität Bremen

Prof. Dr. Riem Spielhaus

Riem Spielhaus ist Professorin für Islamwissenschaft an der Georg-August-Universität Göttingen

Prof. Sabine Hess

Sabine Hess ist Professorin für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie an der Georg-August-Universität Göttingen

Prof. Dr. Paul Mecheril

Paul Mecheril ist Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Migration an der Universität Bielefeld

Prof. Dr. Jochen Oltmer

Jochen Oltmer ist Professor für Migrationsgeschichte am Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS) der Universität Osnabrück

Aktuelles

Drei Sprachen sind genug fürs Abitur! Ein Reformvorschlag für den Abbau der Diskriminierung von mehrsprachig Aufgewachsenen bei Schulabschlüssen Dr. Dita Vogel, Mitglied im Rat für Migration e.V.,  25.06.2020 Wenn es um den Nachweis von Sprachenkenntnissen für Schulabschlüsse geht, kommt es in Deutschland derzeit nicht auf die tatsächlichen Sprachenkenntnisse an, sondern auf den Besuch des Fremdsprachenunterrichts… Weiterlesen

Weiterlesen

Politikfolgenabschätzung des Hotspot-Ansatzes in Griechenland
Expertise von Valeria Hänsel und Bernd Kasparek, erstellt im Auftrag des Rat für Migration e.V.

Die Expertise untersucht den 2015 von der Europäischen Kommission vorgestellten Hotspot-Ansatz sowie seine Umsetzung in Griechenland in den Folgejahren im Hinblick auf die anstehende Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylsystem (GEAS).
Weiterlesen

Beitrag in der Publikation „European Spatial Research And Policy“
Von: Prof. Dr. Wendelin Strubelt und Dr. Markus Eltges 

In this article, the history of emigration from Germany and the immigration to Germany especially in relation to its changing borders in the 20th century is discussed. After 1945 Germany was confronted with the integration of a million German refugees. Starting in the 1950s, Germany intentionally attracted foreign workers, and integrated them fairly well. The article analyses the current discussions in Germany in relation to the impact of massive immigration of refugees from non-European areas around 2015.
Weiterlesen
Alle Beiträge