Pädagogik neu denken!

Publikation über die Migrationsgesellschaft und ihre Lehrer_innen
Autor*innen: Prof. Dr. Yasemin Karakaşoğlu, Prof. Dr. Paul Mecheril, Jeannette Goddar

Wie kann Pädagogik in der Migrationsgesellschaft gedacht und umgesetzt werden? Welche Wege, welche Schwierigkeiten gibt es für Lehrkräfte? Und welche Rolle spielt die Haltung von Pädagog_innen für Bildung in der Migrationsgesellschaft?

Weiterlesen

Ein Koffer voll Hoffnung

Das Einwanderungsland Baden-Württemberg
Autoren: Prof. Dr. Karl-Heinz Meier-Braun, Prof. Dr. Reinhold Weber 

Baden-Württemberg ist durch Zuwanderung entstanden und spielt heute noch eine Spitzenrolle als „Einwanderungsbundesland“. Exemplarisch für Deutschland richten die Autoren ihren Blick auf den Südwesten und beschreiben die unterschiedlichen Zuwanderungsbewegungen seit dem 19. Jahrhundert.

Weiterlesen

Handbuch Integration

Nachschlagewerk mit Beiträgen von RfM-Mitgliedern
Autor*innen: u.a. Prof. Dr. Ursula Birsl, Prof. Dr. J. Olaf Kleist und Prof. Dr. Albert Scherr

Integration und gesellschaftlicher Zusammenhalt sind zentrale Themen in den Sozialwissenschaften, zu welchen eine Vielfalt an Zugängen besteht. Dieses Handbuch präsentiert, was Integration in modernen Gesellschaften bedeutet, welche Folgen sie besitzt und wie sie Gesellschaften prägt.

Weiterlesen

Das Neutralitätsgebot in der Bildung

Neutral gegenüber rassistischen und rechtsextremen Positionen von Parteien?
Autor: Dr. Hendrik Cremer

Die Publikation richtet sich an Entscheidungsträger in Ministerien und Behörden sowie an Gerichte, die mit der Frage konfrontiert werden, welche Bedeutung dem staatlichen Neutralitätsgebot und dem Recht der Parteien auf Chancengleichheit im politischen Wettbewerb zukommt, wenn u.a. Lehrkräfte rassistische und rechtsextreme Positionen einer Partei thematisieren.

Weiterlesen

Tagung des Rat für Migration „Sprache • Macht • Bildung“

Internationale Konferenz in Berlin Der Rat für Migration lädt am 7. und 8. November 2019 zur Jahrestagung Sprache · Macht · Bildung ein. Sprache und Bildung spielen im Kontext von Migration wichtige und zugleich schillernde Rollen: Sprache ist sowohl Medium der Verständigung als auch Instrument zur Ausgrenzung. Gesellschaftliche Teilhabe – und damit auch Zugang zur… Weiterlesen

Die postmigrantische Gesellschaft

Ein Versprechen der pluralen Demokratie
Autorin: Prof. Dr. Naika Foroutan

In ihrem neuen Buch zeigt Naika Foroutan, dass die Migrationsfrage zur neuen sozialen Frage geworden ist – an ihr werden Verteilungsgerechtigkeit und kulturelle Selbstbeschreibung ebenso wie die demokratische Verfasstheit verhandelt. »Wie hältst Du es mit der Migration?« steht für die Frage danach, was ausgehandelt werden muss, damit die plurale Demokratie zusammenhält.

Weiterlesen