Zur medialen Darstellung von ethnischen und religiösen Minderheiten

Media and Minorities – Questions on Representation from an International Perspective
Herausgeber: Georg Ruhrmann, Yasemin Shooman and Peter Widmann 

Das Buch ist das Ergebnis einer internationalen Konferenz, welche die Akademie des Jüdischen Museums Berlin in Kooperation mit dem Rat für Migration veranstaltet hat. Der Band enthält Beiträge zur aktuellen Diskussion um die mediale Darstellung von ethnischen und religiösen Minderheiten in Einwanderungsgesellschaften, um Produktionsbedingungen und Medienrezeption. Er zeichnet sich durch die international vergleichende Perspektive und die Einbeziehung neuer Medien aus. Und er fragt, wie eine differenzierte Berichterstattung in pluralen Gesellschaften gewährleistet sowie Vielfalt in Medienstrukturen gefördert werden kann.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Herausgeberportrait:
Prof. Dr. Georg Ruhrmann ist Direktor des Instituts für Kommunikationswissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und Mitglied im „Rat für Migration“. Dr. Yasemin Shooman leitet die Akademieprogramme des Jüdischen Museums Berlin und verantwortet dabei die Programme Migration und Diversität sowie das Jüdisch-Islamische Forum der Akademie. Dr. Peter Widmann ist Koordinator des Projekts „Marburg International Doctorate“ an der Philipps-Universität Marburg.