Schweizer Impulse für schnelle und faire Asylverfahren in Deutschland

Neue Studie zum Aufnahmesystem für Flüchtlinge in Deutschland und der Schweiz
Autor: Prof. Dr. Dietrich Thränhardt

Das deutsche Asylsystem steckt in einer Funktionskrise: Asylbewerber müssen monatelang warten, bis sie ihren Antrag stellen können, der Berg unbearbeiteter Asylanträge wächst. Wie lässt sich das Aufnahmesystem fairer und effizienter gestalten? Prof. Dietrich Thränhardt hat im Auftrag der Bertelsmann Stiftung das reformierte Schweizer Asylsystem untersucht und Empfehlungen für Deutschland abgeleitet.

Autorenporträt: Prof. Dr. Dietrich Thränhardt ist Politikwissenschaftler und Mitglied im Rat für Migration. Er ist Herausgeber der „Studien zu Migration und Minderheiten“ und lehrt an der Universität Münster Vergleichende Regierungslehre und Migrationsforschung.

Die Studie finden Sie hier.