„Ein Gesetz muss Deutschland attraktiver machen“

Gastbeitrag zur Fachkräfte-Zuwanderung
Autor: Prof. Dr. Thomas Groß

Braucht Deutschland neue Regelungen für die Zuwanderung von Arbeitskräften? Darüber wird seit mehreren Jahren kontrovers diskutiert. Nun haben sich Union und SPD darauf geeinigt, ein entsprechendes Gesetz auf den Weg bringen zu wollen. Im Gastbeitrag für den Mediendienst Integration erklärt der Osnabrücker Rechtswissenschaftler Thomas Groß, was ein neues Gesetz beinhalten müsste – und warum es wichtig ist, Migranten einen dauerhaften Aufenthalt in Aussicht zu stellen.

Den vollständigen Beitrag finden Sie hier.

 

Autorenporträt: Prof. Dr. Thomas Groß ist Rechtswissenschaftler an der Universität Osnabrück. Seit 2011 hat er dort den Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europarecht und Rechtsvergleichung inne. Seit 2015 ist er Mitglied im Vorstand des „Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien“ (IMIS). Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören das Ausländer- und Asylrecht. Thomas Groß ist Mitglied im „Rat für Migration“.