Rat für Migration trauert um Dr. Ursula Mehrländer

Mit Trauer haben wir vor Kurzem erfahren, dass Frau Dr. Ursula Mehrländer im April 2017 verstorben ist. Frau Dr. Mehrländer war seit langem Mitglied des Rats für Migration. Sie gehörte unter anderem zu den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die das  „Manifest der 60. Deutschland und die Einwanderung“ (1994), das eine Grundlage für den später gegründeten Rat für Migration darstellt, mit unterzeichnet haben. Mit ihren Forschungen als Leiterin der Abteilung für Wirtschafts- und Sozialpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung hat sie sich für eine demokratisch gestaltete Einwanderungspolitik eingesetzt.