Jetzt anmelden. RfM-Jahrestagung 2020

– „Kritik rassistischer Praktiken. Wissenschaftliche und politische Perspektiven“

Der Rat für Migration lädt am 12. und 13. November 2020 zur Jahrestagung „Kritik rassistischer Praktiken. Wissenschaftliche und politische Perspektiven“ nach Frankfurt/Main ein. Die Tagung findet unter den Auflagen zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Covid-Virus SARS-CoV-2 statt. Das bedeutet, dass die Veranstaltung vor Ort auf eine Teilnhemendenzahl von lediglich 50 Personen beschränkt ist. Diese Plätze werden intern durch Vertreter*innen der Sektionen besetzt. Die äußerst knapp bemessene Anzahl an Plätzen wird durch ein Streamingangebot ausgeglichen, welches Ihnen die Möglichkeit geben wird, sich ortsunabhängig live zur Veranstaltung zuzuschalten. Nähere Informationen hierzu werden ihnen nach Ihrer Anmeldung im Vorfeld der Tagung per Mail zugesendet.

Das Poster und der Flyer können gerne weiter verbreitet werden.

Kontakt: info@rat-fuer-migration.de