RfM sucht wissenschaftliche/n Mitarbeiter*in

Rat für Migration sucht wissenschaftliche/n Mitarbeiter*in
für Geschäftsstelle ab 01.02.2019

Der Rat für Migration (RfM) ist ein bundesweiter Zusammenschluss von rund 150 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Disziplinen, die zu Fragen von Migration und Integration forschen. Er wurde 1998 gegründet und seine zentrale Aufgabe sieht er in einer öffentlich kritischen Begleitung der Politik in Fragen von Migration und Integration. Seit seiner Gründung setzt sich der RfM mit Publikationen, Auftritten in der Öffentlichkeit und Stellungnahmen in den Medien für eine differenzierte, demokratische und weitsichtige politische Gestaltung von Migration und Integration ein.

WIR BIETEN

  • Spannende Einblicke in wissenschaftliche Debatten über Migration, Grenzpolitik, Diskriminierung und Integration
  • Eine 60 %-Stelle mit Vergütung angelehnt an TVöD E11
  • Einen Arbeitsplatz im Büro vom Mediendienst Integration im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin ab Februar 2019

Die Stelle ist befristet bis 31.12.2019. Eine Verlängerung wird angestrebt.

AUFGABEN

  • Verfassen und Bearbeiten von Pressemitteilungen und Stellungnahmen, Abstimmung mit den Autoren
  • Inhaltliche Mitarbeit und Organisation von RfM-Veranstaltungen (Jahrestagung, RfM-Foren, Pressekonferenzen)
  • Allgemeine Bürotätigkeiten (Verwalten des E-Mail-Postfachs, Entgegennahme von Briefen und Anrufen)
  • Management der Vereinsarbeit (darunter: Kommunikation mit den Mitgliedern, Koordination der Vorstandsarbeit, Verwalten von Mitgliedschaftsanträgen, Vor- und Nachbereitung von Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen, Recherchen für Vorstand und Sektionen)
  • Betreuung der RfM-Website
  • Begleitung von Publikationen des RfM
  • Schnittstelle zum Mediendienst Integration (wechselseitiger Austausch von Themen, Debatten, Informationen)
  • Buchhaltung: Verwalten von Rechnungen, Veranlassen von Überweisungen

ANFORDERUNGEN

  • Ein abgeschlossenes sozialwissenschaftliches, volks- oder betriebswirtschaftliches
    Hochschulstudium
  • Kenntnisse über die inhaltlichen und politischen Diskurse zu Integration und Teilhabe, Migration, Rassismus und Diversity
  • Erfahrung im Bereich Veranstaltungsmanagement erwünscht
  • Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Vorteil
  • Die Fähigkeit, Texte zu verfassen sowie gutes Ausdrucksvermögen
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache
  • Hohe Leistungsbereitschaft
  • Selbständige Arbeitsweise und teamorientiertes Handeln
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse (Word, Excel, Power Point, Outlook, Access)
  • Erfahrung im Umgang mit Content Management Systemen (WordPress)

Sie sind interessiert?

Dann schicken Sie uns Ihre vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis 3. Dezember 2018 an info@rat-fuer-migration.de

Betreff: Bewerbung_Nachname

Die Vorstellungsgespräche werden in der 51. Kalenderwoche stattfinden.

Hier finden Sie die Stellenausschreibung als PDF